In der Adventszeit sind Weihnachtsmärkte nicht aus unseren Innenstädten wegzudenken, aber auch bei den europäischen Nachbarn gibt es zahlreiche Advents- und Christkindlmärkte. Wir haben einige besondere Höhepunkte für Sie herausgesucht – wie wäre es als Urlaubsinspiration mit einem unterirdischen Weihnachtsmarkt in einer niederländischen Grotte oder Weihnachten unter Palmen in der Karibik?

Falls Sie mehr über die Tradition der Weihnachtsmärkte erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Beitrag Weihnachtsmärkte in Deutschland, in dem wir Ihnen auch noch einige der schönsten und bekanntesten Adventsmärkte in Deutschland vorstellen. Nun werfen wir allerdings einen Blick über den Tellerrand und betrachten die Weihnachtsmarkttraditionen im europäischen Ausland.

Weihnachtsmärkte in Frankreich

kerstmarkt-duitsland

Auch in Frankreich gibt es in der Adventszeit eine große Auswahl, darunter auch der berühmte Weihnachtsmarkt auf der Champs-Élysées in Paris. Wir möchten Ihnen aber zwei andere Märkte näher vorstellen, die mindestens genauso schön und garantiert eine Reise wert sind.

Der Straßburger „Christkindelsmärik“ wurde erstmals 1570 veranstaltet und gilt als der älteste Weihnachtsmarkt in Frankreich. Mit einem Ferienhaus in Straßburg erwarten Sie an über 300 Ständen Souvenirs, Kunsthandwerk, köstliche Leckereien und einer der angeblich größten Weihnachtsbäume Europas. Gastland ist dieses Jahr übrigens Portugal.
(25.11 – 31.12.2016)

Ebenfalls sehr zu empfehlen ist der Weihnachtsmarkt von Colmar. Die historische Kulisse der Altstadt wird reich geschmückt und mit einer besonderen Weihnachtsbeleuchtung versehen, welche das Stadtzentrum in ein wahres Winterwunderland verwandelt. Und falls Ihre Kinder noch keinen Wunschzettel geschrieben haben, steht ein riesiger Briefkasten für Post an den Weihnachtsmann bereit. Als Unterkunft empfehlen wir Ihnen ein Ferienhaus in dem nur 15km entfernten Reichenweiher (Riquewihr), welches aufgrund seiner erstklassig erhaltenen Altstadt offiziell zu einem der „schönsten Dörfer Frankreichs“ gekürt wurde. (25.11. – 30.12.2016)

Weihnachtsmärkte in der Schweiz

Die Weihnachtsmärkte in Zürich, Basel und Sankt Gallen zählen sicherlich zu den bekanntesten in der Schweiz. Der „Sternenstadt-Advent“ in Sankt Gallen ähnelt eher einem Lichtfestival, bei dem die malerischen Gassen der Stadt gekonnt in Szene gesetzt werden. Höhepunkt ist sicherlich der mit knapp 18.000 Lämpchen. In Zürich erwartet Sie hingegen mit dem „Christkindlimarkt“ im Hauptbahnhof einer der größten überdachten Weihnachtsmärkte in ganz Europa. Besonders ans Herz legen wollen wir Ihnen allerdings die Adventsmärkte in Montreux und Sion. Neben einem Wichteldorf, dem Haus der Wünsche können Sie in Montreux auch den Weihnachtsmann auf seinem fliegenden Schlitten entdecken – wir wünschen viel Erfolg!

Der Weihnachtsmarkt in Montreux, in der Umgebung des Genfer Sees, lockt jedes Jahr über eine halbe Million Besucher an. Der Adventsmarkt in Montreux kann entgegen vieler anderer Märkte nicht auf eine lange Tradition zurückblicken, da er erst 1995 ins Leben gerufen wurde. Diesen Makel lässt der Weihnachtsmarkt aber mit viel Liebe zum Detail und hochwertigen Waren schnell vergessen. (24.11. – 24.12.2016)

Der Weihnachtsmarkt in Sion, gelegen im Kanton Wallis, bietet mit fast 1000 Ständen vor allem Kunsthandwerk aus der Region und eine besonders festliche Stimmung. Außerdem gibt es in hier zahlreiche musikalische Darbietungen, welche die Weihnachtsstimmung noch vertiefen. (10.12. – 23.12.2016)

Weihnachtsmärkte in Österreich

kerstmarkt-duitsland-2

Zur Weihnachtszeit können Besucher in Wien aus über 20 großen Adventsmärkten wählen. Der bekannteste Wiener Weihnachtsmarkt findet vor einer ganz besonderen Kulisse statt, dem Schloß Schönbrunn. Jährlich zieht es über eine Million Gäste aus aller Welt in den Ehrenhof des Schloßes, wo rund 80 Aussteller alles rund ums Weihnachtsfest anbieten – von kunstvollen Holzschnitzarbeiten über diverse Weihnachtsdekorationen bis hin zu den bekannten österreichischen Spezialitäten wie zum Beispiel Bauerngröstl und Kaiserschmarn. Genießen Sie mit einer Ferienwohnung in Wien einen Glühwein in dieser einmaligen Atmosphäre! (19.11. – 26.12.2016)

In der Hauptstadt des Salzburger Lands, direkt auf dem Domplatz, gastiert der Salzburger Christkindlmarkt. Der Markt bietet die ideale Mischung aus traditionellem Ambiente und modernem Anspruch. Knapp eine Million Besucher erfreuen sich jährlich an über 90 verschiedenen Kultur- und Brauchtumsveranstaltungen. Jedem Samstag können Sie den Salzburger Turmbläsern lauschen und auch der alte Brauch des Perchtenlaufens wird hier noch fortgeführt. (17.11 – 26.12.2016)

Weihnachtsmärkte in den Niederlanden

Der Vrijthof im Zentrum von Maastricht gilt als einer der schönsten Plätze in den Niederlanden und ganz ähnlich verhält es sich auch mit dem dort jährlich stattfindenden Weihnachtsmarkt. Zu dieser Zeit wird die ganze Innenstadt mit verschiedenen Lichtinstallationen beleuchtet, und verwandelt sich in „Magic Maastricht“. Neben einer Vielzahl an Marktständen kann der Weihnachtsmarkt in Maastricht vor allem durch eine Kunsteisbahn und ein Riesenrad überzeugen – fahren Sie nach Limburg und genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt an der Maas!

Ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt erwartet Sie in Valkenburg (aan de Geul), unweit von Maastricht. Der als „Fluweelengrot“ bekannte Markt findet nämlich unterirdisch statt! Im Laufe der Zeit haben die Einwohner von Valkenburg riesige Grotten in das lockere Gestein gehauen, um dieses als Baumaterial zu nutzen oder die entstandenen Freiräume als Versteck und Lagerraum. Hier, bei einer angenehmen Lufttemperatur von 10 bis 12 Grad, findet jedes Jahr einer der wohl außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte überhaupt statt. In einer der künstlich angelegten Höhlen, der Wilhelminagrot, wurde eine der größten Krippen Europas in den Sandstein gehauen – das eindrucksvolle Kunstwerk ist 6 Meter hoch und 30 Meter breit.

Übrigens, in den Niederlanden können Sie auch problemlos Weihnachten unter Palmen verbringen – zumindest auf den Karibikinsel Bonaire und Curacao, hier herrscht auch im Dezember eine angenehme Durchschnittstemperatur von über 25 Grad! Und aufgrund der fast ausschließlich christlichen Bevölkerung werden die Weihnachtstage auch hier sehr festlich begangen. Die ohnehin schon bunten Häuserfassaden werden zusätzlich geschmückt und verleihen den Inseln ein einzigartiges Ambiente. Mit einem Belvilla Ferienhaus auf einer der beiden Karibikinseln können Sie Ihren Liebsten ein unvergessliches Weihnachtsfest unter Palmen bescheren!

bq_01

Ihnen fehlt ein Weihnachtsmarkt in unserer Aufzählung? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar!